Im Rhein-Neckar-Gebiet

24-Stunden-Pflege mit Know-How und Herzlichkeit

In Würde altern - wer wünscht sich das nicht?

Leider sieht die Realität vieler Senioren anders aus. Oft ist wegen familiären Engpässen keine 24-Stunden-Pflege realisierbar. Daher wird auf überfüllte Pflegeheime zurückgegriffen, dessen Betreuung bzw. Altenpflege zwar die nötigsten Belange abdeckt, jedoch kaum Zeit und Raum für „menschliche Würde“ bietet – jenes wertvolle Gut, das den Lebensabend doch wirklich erst lebenswert macht.

Wir von actioVITA bieten eine Altenpflege durch polnische Pflegekräfte an, die optimal und individuell auf den Pflegebedürftigen zugeschnitten ist: eine 24-Stunden-Pflege in den eigenen vier Wänden. Wer seine Liebsten in guten, umsorgenden Händen wissen möchte, für den stellen polnische Pflegekräfte die ideale Lösung für einen Lebensabend in gewohnter Umgebung dar.

Mit unserer Vermittlung lässt sich die Idealvorstellung schnell und unkompliziert in die Realität umsetzen. actioVITA vermittelt seit über 10 Jahren kompetente und engagierte polnische Pflegekräfte, die rund um die Uhr für Senioren da sind.

Ausgesuchte polnische Pflegekräfte kümmern sich um Pflegebedürftige

Wir legen bei der 24-Stunden-Pflege größten Wert auf die Qualität und Seriosität unserer polnischen Pflegekräfte. Schließlich ist die Altenpflege eine wichtige und sensible Angelegenheit – besonders, wenn es sich um eine 24-Stunden-Pflege handelt.

Deshalb verfügt jede polnische Pflegekraft, die durch uns vermittelt wird, über:

  • fachliche Kompetenz
  • die geforderten Deutsch-Kenntnisse,
  • ein legales Beschäftigungsverhältnis und
  • eine Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung.

Darüber hinaus kommt es bei der 24-Stunden-Pflege auf ein positives zwischenmenschliches Verhältnis an. Daher ermitteln wir mithilfe eines akribischen Auswahlverfahrens für jeden Pflegebedürftigen die passende polnische Pflegekraft.

So einfach funktionierts

1.Kontaktaufnahme

Vom ersten Telefonkontakt an sind wir für Sie da, hören Ihnen zu und beantworten erste Fragen zur 24-Stunden-Pflege.

2. Bedarfsermittlung

Basis zur Betreuungsanfrage ist der „Fragebogen zur Bedarfsermittlung“ und ein persönliches Telefongespräch.

3. Pflege-/Betreuungsvorschlag

Ihre Entscheidung. Sie wählen aus den Ihnen überermittelten Personalvorschlägen Ihre 24-Stunden-Pflegekraft aus.

4. Beginn der Pflege/Betreuung

Erst jetzt schließen Sie einen Vertrag mit unseren Partnerunternehmen und Details wie Anreise werden geklärt

Ihre Vorteile bei actioVITA

Zu Hause alt werden

  • Zum Wohle der Pflegebedürftigen
  • Keine räumliche Umgewöhnung
  • Gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge
  • Hilfe im Haushalt, bei der Körperhygiene

Optimale Versorgung

  • Engagierte Pflegekräfte aus Osteuropa
  • Individuelle Altenpflege und Betreuung
  • Bedarfsgerechte Pflege
  • Nächtliche Rufbereitschaft

Kostentransparenz

  • Kosten erst ab Einsatz der Pflegekraft, die vorher erbrachten Leistungen sind kostenfrei
  • Taggenaue Abrechnung. Vertraglich fixierter Tagessatz, u.a. kalkuliert auf dem Betreuungsbedarf
  • Es entstehen keine zusätzlichen Kosten bei der 24-Stunden-Pflegen
  • actioVITA erstellt Rechnungen und ist auch hierzu Ihr Ansprechpartner

Auf der sicheren Seite

  • actioVITA koordiniert alle Belange der Seniorenbetreuung und 24-Stunden-Pflege
  • Pflegekräfte sind in ihrem Heimatland steuer- und sozialversicherungspflichtig beschäftigt
  • Betreuungsprozesse, bzw. polnische Pflegekraft besitzt das EU-Formular A1
  • Garantierte Legalität sämtlicher Beschäftigungsverhältnisse

Das sagen Kunden über actioVITA

Konkrete Aufgabenbereiche

Unterstützung im Haushalt

actioVITA-Betreuungskräfte:

  • übernehmen das Aufräumen
  • machen die Wohnung sauber
  • waschen die Wäsche
  • kümmern sich um leichte Gartenarbeit

Hilfe in der Küche

actioVITA-Betreuungskräfte:

  • erstellen Kochplan
  • erledigen die Einkäufe
  • bereiten das Essen zu
  • unterstützen im Umfang der Notwendigkeit beim Essen

Mitwirkung bei der Körperhygiene

actioVITA-Betreuungskräfte:

  • helfen beim An-/Ausziehen
  • waschen die Pflegebedürftigen
  • berücksichtigen Gebisspflege
  • ermöglichen Duschen und baden

Förderung von Mobilität

 actioVITA-Betreuungskräfte:

  • unterstützen Stehen und Gehen
  • lagern im Bett um
  • machen gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge
  • erledigen Botengänge

 

Sozialer Säule und Ansprechpartner

actioVITA-Betreuungskräfte:

  • haben Zeit für Gespräche
  • achten auf menschliches Miteinander
  • helfen, Kontakte zu Freunden zu halten
  • sind an Ihrer Seite